Share

Pakistan 2019

MTB

Gerhard Czerner – Mit dem Mountainbike zu den steilsten Bergen der Welt

"Unter die Räder gekommen" - Das Buch zur Expedition zum K2

Fotos: Martin Bissig

Der Karakorum zählt zu den spektakulärsten Bergregionen der Erde. Vier Achttausender, darunter der K2, und unzählige 7000 Meter hohe Berge befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft des über sechzig Kilometer langen Baltoro-Gletschers. In diesem „Thronsaal der Berggötter“ tummeln sich normalerweise die Alpinisten. Doch was hat ein Mountainbike dort verloren?

Der Weltenbummler und Profibiker Gerhard Czerner erkundet diese einmaligen Bergwelten auf zwei Rädern. Sein kenntnisreicher und selbstironischer Reisebericht vom Abenteuer seines Lebens lässt uns spüren, dass man reich beschenkt wird, wenn man das Unerwartete mit offenen Armen empfängt.

Mountainbike Trip K2
Foto: Martin Bissig

Der Traum vom K2 mit dem Mountainbike

Einmal im Leben den K2 mit eigenen Augen sehen und in den Genuss des Anblicks der spektakulären Bergwelten entlang des Corcordia Treks kommen! Diesen Lebenstraum hat auch Weltenbummler und Profibiker Gerhard Czerner schon seit seiner Jugend und erfüllt ihn sich mit dem Mountainbike. 


„In meinem Leben geht es mehr darum, Augenblicke zu sammeln anstatt irgendwelche Dinge.“ – Gerhard Czerner 


Sein Guide gesteht ihm bei der Ankunft in Pakistan, dass er noch nie iemanden auf dem Fahrrad auf dem Trek gesehen hat. Doch entgegen allen Vorhersagen und Widrigkeiten führt ihn seine Mountainbike-Expedition schließlich vom kleinen Bergdorf Hushe über den 5600 Meter hohen Gondogoro La zum Concordia Platz und anschließend den Baltoro-Gletscher hinunter nach Askole. Unzählige Stunden auf dieser Strecke war sein Fahrrad am Rucksack festgezurrt oder er musste es schieben. 22 Stunden dauerte seine längste Etappe über den vereisten, mit Fixseilen gesicherten Pass des Gondogoro La. Tagelang war er auf endlosen Geröllhalden unterwegs, immer im Schatten einmaliger Berggestalten wie den Trango Türmen, dem Masherbrum, den Gasherbrums und natürlich dem Berg der Berge, dem K2.

Mountainbike in den Bergen
Foto: Martin Bissig

Über Gerhard Czerner

Seit vielen Jahren ist Gerhard Czerner, geboren 1976, als radfahrender Reisejournalist unterwegs und verwirklicht seine Reiseträume. Das Unterwegssein steht für ihn stets vor der sportlichen Leistung, das Ende seiner Wettkampfkarriere liegt weit zurück. Als Fahrtechniktrainer und Tourguide ist er rund um den Globus unterwegs. Seine Ausbildung als Zweiradmechaniker hilft ihm, für Eventualitäten gerüstet zu sein. Daneben arbeitet er im Sportmarketing bei einem großen Sportartikelhersteller. Gerhard sitzt lieber auf dem Fahrrad als im Auto oder im Büro. Der Naturliebhaber ist neben dem Rad- auch viel im Bergsport unterwegs. Die Erfahrungen aus beiden Bereichen machen viele seiner Bikeexpeditionen erst möglich.

Mountainbike Trip Pakistan

„Unter die Räder gekommen“

In seinem neuen Buch: „Unter die Räder gekommen“ könnt ihr seine Erfahrungen nachlesen. Authentisch, kenntnisreich und selbstironisch erzählt Gerhard Czerner vom Abenteuer seines Lebens. Alle Infos zum Buch findet ihr hier. 

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production