Share

Lifestyle

Baupläne für ein mobiles Tiny House im Loftstil

Das Designhaus "hOMe" ist ein modernes Tiny House, mit dessen Konzept Andrew und Gabriella Morrison aus Oregon weltweit erfolgreich sind

Mit einem detaillierten Bauplan ist es auch handwerklich begabten Laien möglich, ein Tiny House in Eigenregie zu bauen. Ohne fundierte Kenntnisse über Vorschriften im deutschen Baurecht und einem durchdachten Konzept samt der geeigneten Materialien kann das Projekt jedoch schnell zum Scheitern verurteilt sein. Daher ist es ratsam, in der Vorbereitung und während der Bauphase erfahrene Schreiner aus dem Bekanntenkreis für Lösungsansätze bei garantiert auftretenden Schwierigkeiten immer wieder zu Rate zu ziehen.

Für die Konstruktion eines Tiny Houses gelten hierzulande ähnlich strikte Auflagen, die auch ein klassischer Bauherr erfüllen muss. Dennoch sollte Interessierte diese Hürde nicht von dem Vorhaben abhalten, denn die derzeit boomende Wohnform für Minimalisten macht es möglich, auch mit schmalem Budget zum Besitzer eines Eigenheims mit einem deutlich reduzierten ökologischen Fußabdruck zu werden.

Die Bewegung in Gang gesetzt hat ursprünglich der US-Amerikaner Jay Shafer, der nach Ablehnung einer Baugenehmigung für ein kleines Haus eine Alternative suchte und schließlich vor 18 Jahren auf einem Doppelachsanhänger seine Pläne in die Tat umsetzte. Nach dem Zusammenbruch des Immobilienmarktes 2008 verbreitete sich der Trend sogar über die Landesgrenzen hinaus und die Entwicklung hielt bis heute an.

Amerikanische Pläne haben leider fast immer den Nachteil, dass sie nicht auf die Anhänger hierzulande passen und die Originalgröße die Straßenvorschriften nicht erfüllen. Der hier vorgestellte Bauplan soll als Inspiration dienen, die Skizzen müssten vor Baubeginn geringfügig auf die deutschen Normen und Gesetze angepasst werden.

Das deutsche Baurecht limitiert die Möglichkeiten

Informationen vom Bauamt sind unabdingbar, denn solch ein Projekt unterliegt dem deutschen Baurecht. Wer dauerhaft an einem Ort wohnen möchte, muss auch auf einem mobilen Anhänger die Auflagen erfüllen und kommunale Bebauungspläne sowie Landesbauordnungen berücksichtigen. Eine Ausnahme, auch ohne Baugenehmigung in einem Tiny House zu leben, bieten allerdings Dauerstellplätze auf Campingplätzen. Informationen über die rechtlichen Grundlagen für die Zulassung eines Tiny Houses erfährst du hier.

Bauplan für das Tiny House „hOMe“

Foto: tinyhousebuild.com

Das „hOMe“ ist ein modernes Tiny House, mit dem Andrew und Gabriella Morrison aus Ashland im US-Bundesstaat Oregon ein echter Wurf gelungen ist. In den Jahren der Immobilienkrise hatte das Paar eine alternative Wohnform für mehr Unabhängigkeit angestrebt. Der Erfolg ihres Konzepts mit 19 Quadratmetern Wohnfläche und 10 qm großem Schlafbereich offenbarte sich durch zahlreiche Anfragen nach dem Launch ihrer Website.

Im August 2017 beendeten die Morrisons ihre einmonatige Europatour mit Workshops durch mehrere Länder, die auch in Deutschland auf unerwartet große Resonanz stieß.

 

Das reduzierte Design mit Pultdach traf schon in den USA den Nerv vieler Interessenten. Doch besonders überzeugte der Innenbereich mit dem bis ins kleinste Detail durchdachten Wohnraum im Loftstil, der Büro- und Essbereich vereint, eine vollausgestattete Küche sowie ein Badezimmer beinhaltet und unter dem Dach den über eine Treppe begehbaren Schlafbereich eröffnet. Ein zweiter Loft-Bereich gegenüberliegend dient der Beherbergung von Gästen oder als Lounge mit Extra-Stauraum, viele Möbel wurden außerdem mit Fächern versehen.

Das hOMe wirkt durch die große Anzahl an Fenstern sehr hell. Ein großer Vorteil des Innendesigns ist der Korridor, der über die gesamte Länge verläuft und einem Gefühl von Enge effektiv entgegenwirkt. Das Tiny House wurde im Dezember 2013 nach vier Jahren intensiver Planung und Gestaltung eingeweiht. Der Bau selbst dauerte nur vier Monate und kostete exakt 22.744 Dollar.

Die Baupläne sind auch im metrischen Einheitensystem erhältlich und überschreiten im Original die Grenze für deutsche Maximalmaße in Höhe und Breite lediglich um 9 cm, was bei einer entsprechenden Anpassung für eine Zulassung unbedingt einkalkuliert werden müsste. Der Umfang der Details bei den Bauplänen bestimmt den Preis zwischen 100 und 269 US-Dollar für das gesamte Paket mit Plänen zum Downloaden, Videoanleitung zum Verständnis der Zeichnungen, einer Liste für benötigte Materialien, sechsstündiger Videoanleitung für den Bau mit vielen Tipps und veränderbaren Dateien der 3D-Designsoftware Sketchup.

Auf der Website der Morrisons bekommst du alle zusätzlichen Infos.














Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production