Share

Travel

Virtuelle Reise um die Welt: Die Momentaufnahmen einer Street-View-Künstlerin

Aufgrund ihrer Krankheit Agoraphobie verlässt Jacqui Kenny selten ihre Londoner Wohnung, doch ihre Schnappschüsse von Google Street View begeistern die Netzgemeinde

Peru, Senegal und Kirgisistan entdeckt sie an einem Tag, ohne dafür ihre Londoner Wohnung zu verlassen. Die Neuseeländerin Jacqui Kenny leidet unter Agoraphobie, auch Platzangst genannt, die durch bestimmte Orte und Situationen wie weite Plätze oder Menschengedränge ausgelöst wird. Die Künstler lebt mit dieser Störung, die ihre Möglichkeiten zu reisen stark beeinträchtigt.

Allerdings hat sie es geschafft, einen Weg zu finden, um Fotos aus der Ferne mit Hilfe von Google Street View aufzunehmen. Das Projekt entstand eher zufällig, während sie virtuell einzelne Länder erforschte und dabei einige Screenshots anfertigte. Ihre Schwester ermutigte sie daraufhin, das Hobby weiterzuverfolgen. Nach einer Weile spezialisierte sich Kenny auf bestimmte Motive, vornehmlich aus trockenen Gegenden mit einem bestimmten Lichteinfall und weiten Horizonten.

Zwölf Monate später hatte sie ein Archiv von 26.000 Bildern gesammelt und die Idee zum „Agoraphobic Traveller“ bei Instagram war geboren. Sie postete Fotos aus der riesigen Sammlung und begeisterte mit ihren Schnappschüssen eine schnell wachsende Anzahl von Followern.

Sun City, Arizona, USA – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
Cajamarca, Peru – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
Arequipa, Peru – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
St. Louis, Senegal – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
Cabanillas, Peru – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
Paipote, Chile – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View
Naryn, Kirgisistan – Foto: Jacqui Kenny/Google Street View

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production