Share

Outdoor

Pinnacle Project | The North Face öffnet Pop-up-Ausstellung im Hochgebirge

Die Outdoormarke präsentiert für eine Versteigerung Sammlerstücke verschiedener Top-Athleten auf 2100 Metern Höhe

Die Ausstellung mit Sammlerstücken berühmter Abenteurer liegt auf 2100 Metern Höhe | Foto: The North Face

Die Outdoormarke The North Face hat am Wochenende eine spektakuläre Pop-up-Ausstellung inmitten der Dolomiten eingeweiht. Wer eine etwa zweistündige Wanderung auf 2100 Meter Höhe absolviert, kann begehrte Sammlerstücke aus dem Fundus berühmter Abenteurer und Top-Athleten wie Alex Honnold, Conrad Anker, Simone Moro oder Caroline Ciavaldine begutachten. Taschen und Jacken, die The-North-Face-Athleten bei ihren Rekorden, Expeditionen und Outdoor-Sternstunden begleiteten, wurden mit einer Widmung des ursprünglichen Trägers versehen.

Die geschichtsträchtigen Stücke sollen in einer Versteigerung für einen gemeinnützigen Zweck einen neuen Besitzer finden. Mit der Aktion will der Hersteller „den neuen Eigentümer daran erinnern, dass überall das Abenteuer warten kann.“ Die Ausstellung im Val San Nicolò in den italienischen Dolomiten ist für die Dauer von zehn Tagen für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein Gebot auf die Ausstellungsstücke können Interessenten hier abgeben.

Die Pinnacle Archives umfassen:

Antarctica Summit Series L3 Down Jacket, die den Rekordkletterer Alex Honnold auf einer kürzlichen Expedition in die Antarktis warmhielt.

Summit Series Down Jacket, getragen von Tamara Lunger – ein Symbol ihrer Ausdauer und Motivation beim Besteigungsversuch des Nanga Parbat.

Antarctica Summit Series Ventrix Expedition Jacket gespendet von der US-Kletterlegende Conrad Anker.

Verto 32 Legacy Pack, das mehr als elf Stunden mit James Pearson am Fels der Punta Giradili überstanden hat.

Summit Series Down Jacket, mit der die Kletterin Caroline Ciavaldini einen der härtesten Aufstiege Europas am Grand Capucin bewältigte.

XL Base Camp Duffel, die mit Snowboarder Xavier de le Rue einen aktiven Vulkan auf der Insel Vanuatu hinunterfuhr.

S Base Camp Duffel, die David Göttler bei seinem Besteigungsversuch des „Schicksalsberg“ Nanga Parbat begleitete.

Summit Series Down Jacket, die Herve Barmasse bei seiner ersten Besteigung der 2.700 Meter hohen Westwand des Cerro Piergiorgio in Patagonien – einer unzugänglichen Wand so hoch und steil wie der El Capitan im Yosemite in den USA.

Startschuss für das Pinnacle Project

Die Eröffnung des Pop-ups in den Bergen ist gleichzeitig der Startschuss für das Pinnacle Project von The North Face mit „einer Reihe von Live-Events im Zeichen von Outdoor, Mode, Design und Musik“. Das Pinnacle Project kommt im Herbst für zwei Events nach Berlin und Manchester, wo es laut der Marke exklusive und limitierte Kollektionen geben wird.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production