Share

Climbing

Nationalheldin Pasang Lhamu Sherpa: Nepals erste Frau auf dem Mount Everest

Die Sherpani ist der Beweis dafür, dass der Mut einer Person ein ganzes Land verändern kann

Der Film The Glass Ceiling erzählt die Geschichte von Pasang Lhamu Sherpa und ihre Bemühungen im Kampf für das Recht der Frauen, den Mount Everest zu besteigen. Zu jener Zeit war dies noch völlig unbekannt, weil kulturelle Normen diktierten, dass Frauen häusliche Pflichten zu erfüllen haben. Obwohl Pasang weder lesen noch schreiben konnte und zu einer ethnischen sowie religiösen Minderheit zählte, brachte sie dennoch den Mut auf, für die Gleichstellung der Geschlechter tiefe Hindernisse zu überwinden.

Sie weigerte sich, selbst gegen politische Widerstände aus Kreisen der Regierung von ihrem Traum zurückzuweichen. Nach drei gescheiterten Versuchen schrieb sie schließlich im Jahr 1993 Geschichte und wurde zur Bergsteiger-Legende: Als erste weibliche Sherpa hatte sie den Gipfel des Everest erreicht. Tragischerweise überlebte sie den Abstieg nicht, der 22. April 2018 markiert den 25. Jahrestag ihres Todes.

Pasang änderte grundlegend die Rechte für alle Frauen des Landes und wurde zur Heldin der Nation. Ihr Bild ziert Briefmarken in Nepal, Straßen, Krankenhäuser, Schulen und sogar ein Berg wurden nach ihr benannt. Jedes Kind kennt heute den Namen der berühmten Bergsteigerin. Die Sherpani ist der Beweis dafür, dass der Mut und die Entschlossenheit eines Menschen ein ganzes Land nachhaltig verändern können.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production