Share

Mount Everest im Zeitraffer: Blick aufs Dach der Welt

Outdoor

Mount Everest im Zeitraffer: Blick aufs Dach der Welt

Elia Saikaly hat über zwei Jahre an seinem Film über den höchsten Berg der Welt gearbeitet

Elia Saikaly hat insgesamt über zwei Jahre an diesem Film über den Everest gearbeitet. Während sich die meisten Bergsteiger nachts erholten, versuchte der kanadische Filmemacher, etwas von der Magie zu erfassen, die der Himmel über dem Himalaya beim Besteigen des höchsten Gipfels der Welt bietet. 

Die Zeitraffer-Aufnahmen wurden bis zu 6200 Meter über dem Meeresspiegel aufgenommen. „Wir schliefen für drei aufeinander folgende Nächte auf dem Gipfel des Mount Lobuche East und warteten von diesem Aussichtspunkt auf einen freien Blick in Richtung Everest. Gegen 23 Uhr in der zweiten Nacht öffnete sich der Himmel über dem Dach der Welt offenbarte sich in all seiner Schönheit“, schreibt der Abenteurer auf seiner Website.

Nirgendwo sonst auf dem Planeten habe er jemals die Milchstraße so klar und lebendig erlebt. Es brauche viel Disziplin, um die ganze Nacht wach zu bleiben und diese besonderen Momente einzufangen, denn Kameras und Schalter frieren ein, Batterien verlieren schneller ihre Energie bei großer Kälte, die Höhenlage wirkt absolut lähmend auf den Menschen. Der Körper wird ständig durch den niedrigen Sauerstoffgehalt in der Atmosphäre belastet.

Und doch fühlt sich Saikaly genau dort wohl und lebendig: „Das ist meine Komfortzone. Hier überschneiden sich meine Liebe zur Bildsprache, Astrofotografie, Storytelling und die Verbindung mit den Bergen. Ich lasse in klaren Nächten meine Kameras laufen, bis alle Batterien leer, CF-Karten gefüllt sind und die Sonne wieder am Horizont auftaucht. Das macht mich stark, gibt mir Energie und hält mich in einem Flow-Zustand.“

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production