Share

Outdoor

Mit der JOKER CARD den Urlaubstrumpf in Saalbach Hinterglemm ausspielen

Die Vorteilskarte ermöglicht Besuchern Ermäßigungen und kostenlosen Zugang zu vielen Attraktionen der Region

Wer seinen Urlaub in Saalbach Hinterglemm verbringt, bucht eine beinahe unendliche Vielfalt an Erlebnissen und Möglichkeiten für Wanderer, Biker und Familien gleich mit. Dabei kommt die JOKER CARD ins Spiel, die Gästen eine echte Innovation bietet, um die gesamte Bandbreite der Region noch einfacher und günstiger zu genießen.

Sie gilt als „Trumpf für den perfekten Sommerurlaub“, denn die Karte ist während eines Aufenthaltes in einem der zahlreichen ausgewählten Partnerunternehmen mit inbegriffen und gewährt kostenlosen Zugang zu den Bergbahnen und den schönsten Attraktionen der Region. Außerdem kommen die Gäste darüber hinaus auch in den Genuss von zahlreichen Ermäßigungen.

Highlights kostenlos nutzen

Die JOKER CARD umfasst zahlreiche kostenlose Leistungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Neben der uneingeschränkten Nutzung der in Betrieb befindlichen Seilbahnanlagen in Saalbach Hinterglemm für Wanderer und Biker sind auch der Wanderbus, der Talschluss-Zug, das Freibad in Saalbach, Tennisplätze und Minigolfanlagen in Saalbach und Hinterglemm ohne Aufpreis nutzbar.

Speziell für Familien mit Kindern sind die inkludierten Leistungen der beliebten Attraktionen wie der Montelino‘s Erlebnisweg am Kohlmais und der Berg Kodok am Reiterkogel das Highlight. Gäste erhalten ihre Karte direkt bei Anreise von Ihrem Gastgeber, sie gilt für die Dauer des Aufenthaltes. Neben den Inklusivpartnern, deren Leistungen Gäste kostenlos konsumieren können, bieten zahlreiche Bonuspartner attraktive Ermäßigungen für Inhaber! Im Sommer 2018 profitieren JOKER CARD Inhaber zusätzlich von deutlich ausgedehnten Betriebszeiten der Bergbahnen im Frühling und Herbst.

Foto: Daniel Roos/saalbach.com

Die JOKER CARD kann man nicht kaufen, denn sie ist während Ihres Aufenthaltes in einem der Partner-Beherbergungsbetriebe in Saalbach Hinterglemm inbegriffen. Besucher erhalten sie direkt bei Anreise von ihrem Gastgeber, der als Partnerbetriebe ausgewiesen ist.

Die Karte gilt für die Dauer des Aufenthaltes und ermöglicht den kostenlosen oder ermäßigten Zugang zu vielen Attraktionen in Saalbach Hinterglemm sowie im ganzen Salzburger Land. Der JOKER CARD-Zeitraum 2018 läuft von 10. Mai bis 28. Oktober. Karten werden nur während dieser Zeit ausgegeben und können nur in diesem Zeitraum verwendet werden. Neben den Inklusivpartnern, deren Leistungen Besucher kostenlos konsumieren können, bieten zahlreiche Bonuspartner attraktive Ermäßigungen für Inhaber.

JOKER CARD – Attraktionen und Ermäßigungen 

Bergbahnen

Vier Bergbahnen bringen mit der JOKER CARD Groß und Klein kostenlos und kräftesparend dem Himmel ein Stückchen näher – direkt zum Ausgangspunkt von zahlreichen ausgeschilderten Wanderwegen und Mountainbike-Routen.

Bike & Freeride

Für die Tourenbiker steht ein wahres Eldorado an markierten Mountainbike-Routen für alle Ansprüche – von „genüsslich & gemütlich“ bis „actionreich & fordernd“ zur Verfügung. Ob leichte, kurze Höhentouren mit Panorama-Genuss, weltmeisterliche Marathonstrecken, der XXL Biketour „BIG-5 Bike Challenge“, knifflige Singletrails oder atemberaubende Freeride-Strecken wie X-Line, Pro Line, Blue Line oder Milka Line – hier finden Anfänger, Fortgeschrittene und Profis immer eine geeignete Strecke.

Almhütten

Rund 30 bewirtschaftete Almhütten sorgen nicht nur für die kulinarischen Gustostückerl bei einer Bergtour, sie warten beim Saalbach Hinterglemmer Almsommer auch mit traditionellen Schmankerln auf: lokale Volksmusik-Gruppen spielen zünftig auf und die Hüttenwirte zaubern g´schmackige Pinzgauer Spezialitäten auf den Tisch.

Montelino´s Erlebnisweg

Montelino´s Erlebnisweg am Kohlmais: Bei dem spannenden Erlebnisweg zwischen Berg- und Mittelstation der Kohlmaisgipfelbahn erwarten Familien und Kinder viele lustige Spielestationen. Große und kleine Kinder tauchen in die wunderbare Geschichte des kleinen Clowns, der sein Lächeln verlor.

Seven Summits of Saalbach Hinterglemm

Am Schattberg startet die anspruchsvolle Rundtour „Seven Summits of Saalbach Hinterglemm“. Diese fast 24 Kilometer lange Bergtour über die höchsten Gipfel des Glemmtals mit alpinem Charakter und massiven 2.000 Höhenmetern mit dem finalen Höhepunkt, dem Geißstein, auf 2.363 Metern. ist eine Tour für hartgesottene Individualisten und körperlich fitte Alpinisten.

Hochseilpark mit Europarutsche

Nicht nur für Drahtseilakrobaten und Wagemutige, die hoch hinaus wollen: Neben Schnitza´s Holzpark befindet sich Österreichs größter Hochseilpark mit Europas längster Seilrutsche wo man wie Superman über den Talschluss fliegen oder in Schwindel erregender Höhe über schmale Balken balancieren kann!

Unterwegs im Hochseilpark | Foto: Mirja Geh/saalbach.com

Heilkräuterweg

Beim Heilkräuterweg direkt neben der Reiteralm am Reiterkogel kommen Hobbygärtner und Naturinteressierte ganz auf ihre Kosten. Bei über 80 Heilpflanzen aus der Umgebung wird auch deren medizinische, homöopathische und volksheilkundliche Wirkung erklärt.

Berg Kodok

Abenteuerweg Berg Kodok am Reiterkogel: Ein aufregendes Abenteuer erwartet alle Kinder und Jugendlichen bei einer Rundwanderung auf den Spuren des geheimnisvollen Berg Kodok am Reiterkogel. Ausgestattet mit einem Spielepass begeben sie sich auf die Suche nach der gestohlenen Mütze und folgen den rätselhaften Hinweisen bis zu der sagenumwobenen Schatztruhe.

Montelino´s Wildfütterung

Der kleine Montelino hat die Leidenschaft für die Wildfütterung entdeckt und überrascht alle Kinder mit einer Station, wo Hirsche beobachtet werden können. Zusätzliche Spielestationen, sowie ein überdimensionaler, begehbarer Hirsch sorgen zusätzlich für viel Spaß!

Expedition Kodok

Leider gingen beim kurzweiligen Besitz der Clownsmütze die Zauberkräfte auf den Kobold Kodok über. Bei der Expedition Kodok heißt es nun mit Hilfe eines GPS-Geräts oder einer Schatzkarte zahlreiche Abenteuer zu meistern und Hinweise zu folgen, um das Versteck des Kobolds zu finden und ihm seine Zauberkraft endgültig zu nehmen.

Montelino´s Wasserspielplatz

Die Spielestation befindet sich am Ende von Montelino’s Erlebnisweg und sorgt mit allerlei Planschvergnügen für Spaß und Abkühlung bei Groß und Klein.

Heimat-Rundweg

Bewegung und Wissen kombiniert der Heimat-Rundweg am Zwölferkogel. Hier erfährt man Interessantes über die Geschichte des Glemmtals und seine Entwicklung vom armen Bergbauerndorf zu einem Tourismusort mit internationaler Bedeutung. Spannende Sagen und Geschichten entführen zudem in die bewegte Vergangenheit. Während die Erwachsenen entspannen und den grandiosen Panoramablick genießen, können die Kleinen am neuen Montelino’s Gipfelspielplatz ausgelassen toben.
Tipp: Slackline Parcours: direkt an der Mittelstation mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Distanzen

SnapShot-Stationen

Am Start des Kodok Weges am Reiterkogel, am Montelino‘s Erlebnisweg sowie am Zwölferkogel, Schattberg und Westgipfel haben Gäste bei den SnapShot-Stationen die Möglichkeit, ihren ganz persönlichen Urlaubs-Schnappschuss machen zu lassen. Auf der Website können diese Urlaubsfotos dann direkt per E-Card an Freunde und Bekannte versendet werden.

Käpt´n Hook

Die Freibadanlage Käpt´n Hook bietet eine einzigartige Badelandschaft mit Wildwasserkanal, Kletternetz, Massageliegen, Schaukelbucht und Regenzone – eine Rohrrutsche mit Licht- und Soundeffekten – eine Reifenrutsche und eine Breitwellenrutsche. Zusätzlich gibt es einen Beachvolleyballplatz und ein Freiluftkino für Kinder.

Teufelswassers

Die „magische“ Welt des Talschluss-Teufelswassers ist ein großzügig angelegter Themenpark, der an vielen Spiel- und Wellness-Stationen rund um das Element Wasser vorbeiführt. Ein Felspool lädt müde Wanderer ein, ihre bergerprobten Waden im kühlen Quellwasser zu erfrischen. Die Kinder werden zu Baumeistern beim Stauen und Leiten des Teufelswassers, das über mehrere Etagen und durch kristallklare Kieselbecken plätschert.

Schnitza´s Holzpark

Direkt neben dem Teufelswasser an der Lindlingalm im Talschluss des Glemmtales befindet sich Schnitza´s Holzpark, ein Erlebnis-Spielplatz rund um´s Element Holz. Die großen und kleinen Besucher erwartet ein liebevoll angelegter Park mit Alpen-Minigolf, der Melkkuh Tamara, Pendelkegeln, Balancierparcours, Motorikspielen und vielen weiteren Holzspielen. Bei wöchentlichen Schnitzvorführungen kann man bei der Entstehung von überdimensionalen Holzfiguren zusehen. Selbst aktiv werden die Besucher bei Schnitz-Workshops, wo zum Beispiel Wanderstöcke und Edelweiß angefertigt werden.

Alle Informationen über Saalbach Hinterglemm, die JOKER CARD und Partnerunternehmen findet man auf der Website.

Sponsored by
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production