Share

Surf

INTERVIEW: Ozzie Wright über das Leben als Künstler, Musiker, Surfer und Vater

Wir haben den Australier bei der Release-Party seiner VOLCOM-Kollektion in London um ein paar Antworten erleichtert

Was für ein Fest – oder sollten wir sagen Vernissage, Konzert, Live-Painting, Party mit netten Leuten und Craft Bier?

VOLCOM hat zum großen Launch der „Shoot Rainbows Into Fascism!“-Kollektion von Ozzie Wright nach London geladen und das wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Auch wenn Ozzy Wrong (sein Künstlername) der Trubel um seine Kunst und Klamotten fast ein wenig zu viel war, hat er sich auch ausserhalb des Wassers gut geschlagen.

Wir hatten das Glück ihn noch kurz vor dem Start der Party zu einem Interview treffen zu dürfen und haben diesen kurzen Edit für Euch gebastelt:


Bei der Frage wie er zum Künstler geworden ist, verweist er auf seine Familie. Sein Vater ist Landschaftsgärtner, aber war und ist in seiner Freizeit noch immer künstlerisch tätig. Wie auch seine Mutter, die viel strickt und einen Klamottenladen geführt hat.

Sein Umfeld war einfach von klein auf sehr kreativ und so kam eines zum anderen. Seine Freundin und Mutter seiner Kinder, Mylee, lernte er bereits in jungen Jahren kennen, und auch sie hat ihn immer inspiriert.

Familie hat für Ozzie einen hohen Stellenwert. Gerade nachdem er jahrelang viel unterwegs war und sich ausleben konnte, genießt er die Zeit mit seinen zwei Kids in der neuen Wahlheimat Byron Bay. Die zwei sind auch begeisterte Surfer & Künstler, aber Ozzie will sie einfach nur unterstützen in dem, was sie tun wollen. Egal, ob sie am Ende den Weg ihres Vaters einschlagen oder nicht.

Byron Bay haben sie sich ausgesucht, da sie hier perfekte Wellen vor der Haustüre haben und sich voll und ganz ausleben können. Ihr Nachbar ist keine Geringerer als der bekannte Schauspieler Chris Hemsworth, der sich hier eine riesige Villa gekauft hat.

Das Thema Boarddesign bzw Shapen überlässt er lieber den Profis, da er hierfür zu wenig Zeit und Passion hat. Dennoch bemalt er seine Bretter liebend gerne und wenn es sich zeittlich ausgeht, springt auch gerne mal die ganze Familie zusammen ins Wasser – Opa & Oma inklusive.

Rundum war es ein toller Abend und Ozzie hat uns auf jeden Fall sehr inspiriert. Wer mehr über die VOLCOM „Shoot Rainbow“-Kollektion erfahren möchte, der kann das HIER tun.

Danke an Jens für die Einladung – it was a blaaaaast!

In Kooperation mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production