Share

Surf

HEAVY! Ryan Hipwood in der gefährlichsten Welle der Welt

Der Big Wave Surfer zurück an dem Spot, der ihn fast sein Leben gekostet hätte

Der Typ zeigt Eier! Ryan Hipwood hat sich in der Vergangenheit einen Namen in der Szene der Big Wave Surfer gemacht. Im Jahr 2012 hätte er nach einem Wipeout fast sein Leben gelassen, als er „The Right“ an der Westküste Australiens herausforderte -- neben Teahupoo (Tahiti) die wohl gefährlichste Welle der Welt. Zwei Jahre später kehrte er mit Mark Mathews und Dean Morrison zurück, um seine Mission zu erfüllen…  

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production