Share

MTB

DreamRide III | Mike Hopkins auf Traum-Trails in epischen Landschaften

Mit atemberaubenden Bildern hat auch der dritte Film das Zeug zum Mountainbike-Film des Jahres

Der Diamondback-Fahrer Mike Hopkins schließt mit DreamRide III seine Trilogie ab und nimmt uns bei seinem neuesten Meisterwerk erneut mit auf ein Trail-Abenteuer rund um den Globus. Was vor einigen Jahren in Whistler als eine ungewöhnliche Idee auf einer Barserviette begann, verwandelte sich nach den Releases schnell in eine preisgekrönte Filmreihe, produziert in Zusammenarbeit mit Juicy Studios. Mit atemberaubenden Bildern in epischen Landschaften hat auch der dritte Film der Reihe das Zeug zum Mountainbike-Film des Jahres.

Hopkins zeichnet sich nicht dadurch aus, über Social Media große Reichweiten zu erzielen, sondern er ist laut eigener Aussage ein Typ, der sich „voll und ganz einem Projekt verschreibt, eine talentierte Crew zusammenstellt, für ein paar Monate von der Bildfläche verschwindet, um am Ende mit einem fertigen Film aus dem Wald zu kommen, der hoffentlich einen Unterschied macht und das Publikum inspiriert“. Seine Sponsoren haben diese Formel verstanden und von Anfang an die ausgefallenen Ideen seines Teams unterstützt. Das Ergebnis seiner Arbeit spricht für sich.




Fotos: Bruno Long

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production