Share

Camping

Zuparken ’19 | Vanlife und Strandfeeling beim Surf- und Musikfestival in Kägsdorf

Bereits zum 14. Mal findet am Kägsdorfer Strand an der Ostsee das zuparken Festival statt

Die Ostsee ruft! Ab Donnerstag wird der Kägsdorfer Strand wieder zum Treffpunkt für Bulli-Liebhaber, Surfer und Musikfans, wenn vom 13. – 16. Juni das zuparken Festival stattfindet. Unter dem Motto „home is where you park it“ kommt bereits zum 14. Mal vom alten VW T1 bis zum neuesten Bulli-Modell die ganze Bandbreite der Vanlife-Jünger zusammen, um gemeinsam in familiärer Atmosphäre zu feiern.

Credit: Niclas Rühl

Vier Sommertage am Meer

Was könnte es Schöneres geben, als unter Gleichgesinnten vier Sommertage am Meer zu verbringen und zwischendurch über die besten Surfspots entlang der Atlantikküste oder den Ausbau der eigenen Camper zu fachsimpeln? Das verlängerte Wochenende bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Musik-Acts, Contests, Testivals und Workshops garantiert Highlights für jedermann.

Credit: Dan Petermann
Credit: Dan Petermann
Credit: Niclas Rühl

Bullikolonnen von Ost und West

Der Startschuss fällt traditionell mit der doppelten Bullikolonne von Ost und West zum Festivalgelände, wobei die Paraden aus Rostock und Hamburg jeweils Richtung Meereswellen rollen. Dabei steigern sich schon Vorfreude und Zusammengehörigkeit kontinuierlich immer weiter bis die salzige Luft vom Ostseewind spürbar wird.

Credit: Niclas Rühl

Mehr als nur ein Musikfestival

Auf dem zuparken Festival gibt es neben neuen Bands und bester Musik von zwei Bühnen den Surfsport in all seinen Facetten zu entdecken. Mit kaumerschöpflichen Optionen wie einer Miniramp für Skatesessions zwischendurch, verschiedenen Workshops und einer ganzen Reihe von Möglichkeiten zu testen, wird jeder Geschmack bedient und an jeder Ecke werden neue Reize gesetzt. Nach Sonnenuntergang heißt es tanzen im Sand und entspannen am Lagerfeuer oder vor den Bullis.

Contests

Auch in diesem Jahr wird es innerhalb der vier Tage wieder zahlreiche Contests geben, bei denen die Festivalbesucher ihre Skills im Direktvergleich unter Beweis stellen können. Die etwas stärkere Meeresbrise sorgt dafür, dass die Kitesurfer beim Hangtime Contest auf ihre Kosten kommen, während die Longboarder auf der Straße zum Festivalgelände ihr volles Repertoire auspacken können. Im Vordergrund steht bei allem sportlichen Ehrgeiz natürlich immer der Spaßfaktor, der in den vergangenen Jahren nie zu kurz kam.

Credit: Niclas Rühl

Testival

Wer Equipment vor dem nächsten Trip ausprobieren will, wird vor Ort beim Testival versorgt. Dort könnt ihr euch die neuesten Produkte namhafter Hersteller ausleihen und ausgiebig testen. Dabei ist es ganz egal, ob ihr im Wellenreit-, SUP-, Kite- oder Windsurfbereich zu Hause seid, denn hier wird jeder das passende Material finden. Spezialisten der verschiedenen Firmen stehen euch natürlich mir Rat und Tat zur Seite und versorgen euch mit weiteren Infos.

Workshops

Für wen Wellenreiten, Kitesurfen, Windsurfen, Longboarden oder SUP Neuland ist, der kann Workshops besuchen, die jedem Festivalgast das Erlernen dieser Sportarten ermöglichen. Doch das sind lang nicht die einzigen Angebote auf dem diesjährigen Festival. Wer auf der Suche nach An- und Entspannung ist, wird am Yoga-Workshop fündig. Zudem wird es wieder Beach Workouts geben. Die nötige Balance für alle Boardsportarten, könnt ihr beim Slackline-Workshop verbessern.



Die Tickets für das diesjährige Festival waren mal wieder frühzeitig vergriffen. Wie ihr euch für das nächste Jahr frühzeitig welche sichern könnt, erfahrt ihr hier:

Web: zuparken.de
Facebook: facebook.com/events/754578111556543/
Insta: @zuparken

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production