Share

Wakeboard

Explora Lo Nuevo: Kolumbus entdeckte Amerika. Steffen, Dylan, Antoine und Alex Argentinien.

Ein Wakeboard Kurzfilm von Steffen Vollert.

Was passiert wenn aus einem ehemaligen Wakeboard Profi ein Filmemacher wird? Richtig. Es entstehen grandiose Aufnahmen. Detailliert. Mit der richtigen Perspektive auf das Wesentliche. Für das Gespür auf was es in einem Actionsport Film wirklich ankommt! Wir sprechen von Steffen Vollert. Er vereint in seinem neuen Kurzfilm „Explora Lo Nuevo“ sein Wissen über das Wakeboarden und beweist sein Können im Umgang mit der Kamera.

Denkt man an Wakeboarden, würde man vielleicht nicht gerade Argentinien als erstes Reiseziel in Betracht ziehen. Allerdings sollte man es auch nicht ausschließen, wie der Kurzfilm von Steffen Vollert und seiner kreativen Crew: Dylan Miller, Antoine Allaux und Alex Graydon beweist.

Argentinien.

Die Idee nach Argentinien zu reisen und dort ein paar Wakeparks zu erkunden kam von Dylan. Er war der Initiator der Reise. Er wollte mit ein paar Freunden irgendwohin, um ein Wakeboard Video zu drehen.

Im schnelllebigen Zeitalter von Facebook, Instagram TV und YouTube sind gute Videos und Filme eher selten geworden. Eine gute Idee entscheidet meist über den Erfolg des Films. Denn wenn die Story nicht stimmt, dann helfen auch die besten Tricks und Flips nichts, dann fällt der Film zu 90 % beim Publikum durch.

Und Argentinien sollte eine solcher Film werden. Es sollte eine noch nie dagewesene Idee in Tat umgesetzt werden. Wakeboarden da, wo man es nicht erwartet. Und dann auch noch auf dem Level! Dank Instagram Recherche waren die Jungs bestens informiert, was sie in Buenos Aires erwarten wird.

Steffen schrieb das Drehbuch. Bilder von hektischen Großstadtgeflüster vereint mit wunderschöner Natur und krassen Wakeparks. Das daraus entstandene Projekt beweist, dass die Jungs wissen was sie tun und wie der Hase läuft.

CREWLOVE.

Die kreative vierköpfige Crew bestehend aus Fotografen, Videografen und Drohnenpiloten, machte sich zum Ziel etwas besonderes und unentdecktes zu erleben und festzuhalten. Eben – Explora Lo Nuevo. Ein Drehbuch welches in Steffens Kopf entstand und in die Wirklichkeit umgesetzt wurde.

Livin da vida loca

Die Jungs waren 10 Tage lang unterwegs. Sie besuchten in der kurzen Zeit vier Wakeparks rund um Buenos Aires: Bairex Wakepark, Pampa Wakepark, Renton Wakepark und Infinite Wakepark der 2017 erst eröffnet hat.

About Steffen Vollert.

Wer in der Wakeboard Szene unterwegs ist, kennt Steffen Vollert. Der 31-jährige Wahl-Allgäuer ist ein Ass im Wakeboarden und hat sich in den letzten Jahren auch mehr und mehr einen Namen als Fotograf und Filmemacher gemacht. Folgt ihm doch gerne auf Instagram.

Nach sportlichen Erfolgen wie  mehrfach Deutscher Meister und Weltranglisten Erster, konnte er sich als Filmer beim Videocontest der XGames „RealWake“ behaupten. Zusammen mit Felix Georgii holte er Xgames Gold und Silber in 2017 und 2018.

 

Explora LO NUEVO

Die Message an Euch: „Mit der richtigen Crew ist alles möglich“ – Steffen Vollert.

Ein wirklich wunderbarer Film. Der Lust auf eine Entdeckungsreise macht. Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf weitere Projekte mit und von Steffen Vollert!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production